Unsere Schule

Seit 2010 arbeitet ein motiviertes und teamorientiertes Kollegium am schrittweisen Aufbau unserer Gemeinschaftsschule. Daher befindet sich die Schule in einer sehr interessanten und zukunftsorientierten Phase, in der sich viele Ideen und Impulse noch entfalten können.

Bei der Entwicklung und Gestaltung des Projektes „Tesla-Gemeinschaftsschule“ steht immer das individuelle und kooperative Lernen der Kinder im Mittelpunkt. Die Kinder können ihre Interessen entfalten und ihre individuellen Fähigkeiten und Anlagen weiterentwickeln.

Das Team der Tesla-Schule sieht sich als Berater und Begleiter der Kinder, die den Kindern helfen, „es selbst zu tun“ (Maria Montessori).

Wir unterstützen die Kinder bei ihrer individuellen Entfaltung .

Zum Wohle der Kinder entwickeln wir sowohl optimale Raum-, Unterrichts- und Differenzierungskonzepte als auch innovative Ideen für die ergänzende Betreuung.

 

Gemeinschaftsschule bedeutet:

  • Anerkennung aller und der Respekt gegenüber allen (Inklusive).

  • Mehr Chancengleichheit und –gerechtigkeit; es gibt kein Sitzenbleiben mehr.  

  • Fließender Übergang von der Grundschule in die weiterführende Schulstufe: Die GemeinschaftsschülerInnen wechseln automatisch in die 7. Jahrgangsstufe ihrer Schule, wenn die Schüler und Eltern dies wünschen.

  • Maximale Leistungsentwicklung durch individuelle Förderung und Unterstützung persönlicher Lernwege.

  • Verzicht auf äußere Fachleistungsdifferenzierung: Binnendifferenzierung als individuelle Fördermöglichkeit.

  • Enge Zusammenarbeit der Lehrkräfte, schulischen Mitarbeiter, SchülerInnen, Eltern und außerschulischen Partner (z. B. KITA).

  • Entwicklung eines demokratischen Lern- und Lebensraumes.

Schulstandort Campus Tesla

Ab  dem 04.06.2018 befinden wir uns auf unserem Schulcampus in der Rudi-Arndt-Str. 18. Dort beziehen wir einen sogenannten MEB (Modularer Ergänzungsbau). Dieser ist dann unser endgültiges zu Hause. 

Neben Klassen- und Teilungsräumen verfügen wir über Räumlichkeiten, wie Früh-und Spätbetreuung, Musik- und Mehrzweckraum, Bibiliothek, Lernwerkstatt, Kunstraum und eine integrierte Mensa sowie Turnhalle.

Das großzügige Außengelände ist zum größten Teil noch unbebaut. Dies wird zusammen mit den Schülerinnen und Schülern in naher Zukunft in diversen Projekten gestaltet werden.

Der Aufbau geht weiter. Ziel ist die Grundstufe kontinuierlich in die Breite zu entwickeln und somit eine von der 1. bis zur 10. Klasse durchgängige Dreizügigkeit an der Tesla-Schule (Gemeinschaftsschule).

Zum kommenden Schuljahr 2018/2019 können wir zwei neue erste Klassen willkommen heißen.