Profilwochen

Bei Beibehaltung der Organisationsstruktur der Berliner Schule werden sogenannte Profilwochen in den Regelunterricht eingebaut, in denen - auch mit dem Berufswahlpass - an den inhaltlichen Schwerpunkten gearbeitet wird, die für Abgänger der Klasse 10 im Hinblick auf deren Berufsleben von entscheidender Bedeutung sind: besonders fachspezifische Inhalte in den Klassen 7 und 8, fachübergreifende Inhalte in den Klassen 9 und 10, Stärken- und Schwächenanalyse, Entwicklung von beruflichen Zielvorstellungen, Berufs- und Betriebserkundungen, Entwicklung von Schlüsselqualifikationen, Präsentationen, berufs- und betriebsbezogene Internetrecherchen, Teilnahme an Assessment-Centern, differenzierte Vorbereitung von SchülerInnen, die auf die gymnasiale Oberstufe übergehen möchten.

  • Selbst- und Fremdeinschätzung
  • Stärken-und Schwächenanalyse
  • Entwicklung von beruflichen Zielvorstellungen
  • Arbeiten mit Problemlösungsstrategien
  • Berufserkundungen
  • Betriebsbesichtigungen
  • fachübergreifende Exkursionen
  • Übungen zur Entwicklung von Schlüsselqualifikationen  (Teamfähigkeit, Konfliktfähigkeit)
  • 1.Hilfe-Kurs mit Bescheinigung
  • fachspezifische Inhalte besonders in Klasse 7/8
  • fachübergreifende Inhalte besonders in Klasse 9/10
  • Präsentationen (verschiedene Fächer und Inhalte)
  • Assessment-Center
  • Internetrecherchen
  • Suchtprophylaxe und Aspekte der gesunden Lebensweise
  • differenzierte Vorbereitung von SchülerInnen der Klasse 10, die Abitur machen wollen
  • PET-Test und Geschäftsenglisch
  • ausgewählte Zertifikate für BWP