Berufsorientierung und -beratung

Ablaufschema Berufsorientierung (BO) Klassenstufen 7 bis 10

 

Klasse 7/8

  • Einführung des Berufswahlpass (BWP) bei Schülern und Eltern und Erläuterung des BO Konzepts der Schule
  • Erste Selbst- und Fremdeinschätzung (BWP, Teil II)
  • Erste Kontakte zur Berufs- und Arbeitswelt (z.B. Interviews mit Berufstätigen, und AZUBI's, Betriebsbesichtigungen u. -erkundungen, Schnuppertage in Betrieben, Eltern stellen ihre Betriebe vor)
  • Kennenlernen von Berufsfeldern/Berufsbereichen und Berufen
  • Schulung sozialer Kompetenzen (Projekte zur Teamfähigkeit, Konfliktfähigkeit)
  • Stärken- und Interessenanalyse
  • Formulierung von Zielvorstellungen
  • Erstellen eines ersten Profils
  • Durchführung erster (Schnupper)Praktika
  • Erkundung von Tätigkeitsmerkmalen von Berufen
  • 1. informeller BIZ-Besuch (Erstberatung durch Berufsberater mit Protokoll f. den BWP)
  • Bewerbung auf einen Praktikumsplatz
  • Methodentraining
  • Kommunikationstraining

 

Klasse 9

  • Teamtraining
  • Erstellung eines Kompetenzprofils
  • 1. Persönlichkeitstest (- Sichtbarmachen von Kompetenzen (Assessmentcenter, - Bewerbungstraining (Bewerbungsmappe, Testverfahren)
  • Aktualisierung des Kompetenzprofils (1/2 Jahr nach Erstellung)
  • 1. großes Betriebspraktikum mit anschl. Auswertung
  • Arbeit im BIZ: Berufsfelder und ihre Anforderungen, individuelle Beratung
  • Durchführung von Zielorientierungsseminaren
  • Klarheit über das eigene Kompetenzprofil und berufsbezogene Ziele

 

Klasse 10

  • Aktualisierung der Bewerbungsunterlagen
  • Führung einer Übersicht über eigene Bewerbungsaktivitäten
  • ab Januar monatlich Kontrolle des Standes der Suche nach einem Ausbildungsplatz bzw. der Bewerbung an weiterführenden Schulen mit Bericht an den Schulleiter
  • Aktualisierung der Bewerbungsmappen, weitere Testverfahren Individualisierung der Bewerbungsvorbereitungsstufe übergehen
  • 2. großes Betriebspraktikum mit anschl. Auswertung
  • Zusatzangebote in D, Ma, En für die Schülerinnen, die an die gymn. Oberstufe übergehen
  • Planung des Übergangs in die Ausbildungs- und Berufswelt für Schülerinnen ohne Ausbildungsplatz bzw. weiterführende Schulen (Teil "Lebensordner")