Aktuelles

30 Jahre Kinderrechte – wir machen mit!

Am 20. November 1989 beschloss die Vollversammlung der Vereinten Nationen die „Konvention über die Rechte des Kindes“. Durch die Kinderrechtskonvention erhalten Kinder weltweit Rechte (wie beispielsweise das Recht auf Gleichbehandlung oder die Achtung der Meinung des Kindes), an die sich alle Menschen halten sollen. Seit 1989 haben fast alle Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen die Konvention unterzeichnet und sich damit bereit erklärt in ihrem Land darauf zu achten, dass die Kinderrechte eingehalten werden. 

In diesem Jahr sind die Kinderrechte 30 Jahre alt geworden. Ein Grund zu feiern und wir, die Tesla-Schule, feiert mit! 

Aus diesem Grund findet ihr aktuell im Schülerclub ganz viel spannendes Infomaterial zu den Kinderrechten. Am Donnerstag, den 28.11.2019, veranstaltete unsere Schulsozialarbeit der Sekundarstufe (SOCIUS) außerdem ein kleines Kinderrechte-Quiz im Schülerclub, um auf die Rechte der Kinder aufmerksam zu machen. 

Nelson Mandela sagte einmal: „Es ist gewiss, dass wir in unserer modernen Welt besser für unsere Kinder sorgen können, als wir es jetzt tun. Es gibt keine Entschuldigung dafür, den Kindern eine gute Kindheit vorzuenthalten, in der sie ihre Fähigkeiten voll entfalten können.“ In diesem Sinne, lasst uns alle gemeinsam dafür kämpfen, dass die Kinderrechte eingehalten werden. 

 

Mehr Infos zu den Kinderrechten findet ihr auch online: 

www.unicef.de/informieren/aktuelles/30-jahre-kinderrechte 

zurück